D-Wurf 2018


Unser D-Wurf mit Lunettes (Baccara Rose vom Holledauer Bockerl) und Pino (Fest Pinocchio at Corgilandia) ist am 20. Juni 2018 also genau am errechneten Geburtstermin auf die Welt gekommen. Jedenfalls fast. Genaugenommen sind 3 der Welpen erst am 21. Juni geboren worden. Es sind eine brindle und zwei tan-pointed-tri Hündinnen, sowie ein brindle, ein sable (roter) und ein brindle-pointed-tri Rüde.



"Daphne" 9 Tage alt
Daphne vom Holledauer Bockerl
Hündin, tan-pointed-tricolour, geboren um 20:55 Uhr mit 373g


Daphne ist Lunettes Erstgeborene. Nach fast 2 Stunden Wehen wurde sie ohne Fruchthüllen und mit abgerissener Nabelschnur geboren. Das erste was ich von ihr gesehen habe war ihre große rote Zunge, die ich für etwas fürchterliches gehalten habe. Erstaunlich wie schnell sie trotzdem zu atmen und sich zu bewegen begann und eine Zitze gefunden hat. Ein fittes Mädel wunderschön gezeichnet mit ihrem schmalen weißen Kragen. Benannt ist sie nach dem Seidelbast.

"Dahlia" 9 Tage alt
Dahlia vom Holledauer Bockerl
Hündin, brindle, geboren um 21:45 Uhr mit 364g

Als zweiter Welpe fast eine Stunde nach Daphne noch ein Mädchen. Dahlia ist ziemlich dunkel brindle mit einem breiten weißen Kragen und schwarzer Maske. Wenn alle trinken, liegt sie oft da und schläft. Wenn sie trinkt, dann an den oberen kleinsten Zitzen, von denen man nicht glaubt, daß sie viel Milch hergeben. Trotzdem nimmt Dahlia am schnellsten von allen zu. Wie sie das macht?

"Orca" 9 Tage alt
Delphinium vom Holledauer Bockerl
Rüde, brindle-pointed-tricolour, geboren um 22:35 Uhr mit 370g

Delphinium ist nach dem schönen Rittersporn benannt. Auch er sehr schön gezeichnet und sieht aus als wäre er rein schwarzweiß. Er war mit dem Trinken nicht ganz so flott wie seine 2 Schwestern. Aber seit er's gecheckt hat, ein effizienter Trinker, der nie quengelt.

"Dandy" 9 Tage alt
Dandelion vom Holledauer Bockerl
Rüde, brindle, geboren um 23:25 Uhr mit 378g

Dandelion ist der Löwenzahn im englischen. Und das Muster in seinem Nacken sieht ein bisschen wie die Spitze eines Löwenzahnblattes aus. Er hat ein etwas helleres brindle als seine Schwester Dahlia. Auch er hat sich am Anfang mit dem Nuckeln etwas ungeschickt angestellt.

"Dianthus" 9 Tage alt
Dianthus vom Holledauer Bockerl
Rüde, sable, geboren um 1:20 Uhr mit 379g


Dianthus mußte ähnliches mitmachen wie seine Schwester Daphne. Auch seine Geburt dauerte fast 2 Stunden mit Presswehen. Er ist dann im Garten geboren worden als ich Lunettes etwas bewegt habe. Es hat ein bisschen gedauert bis seine Lebensgeister erwacht sind. Jetzt ist er einer der aktivsten und kuschelt gern mit seiner Mama oder klettert auf ihr herum. Dianthus ist lateinisch für die Nelke.

"Daisy" 9 Tage alt
Daisy vom Holledauer Bockerl
Hündin, tan-pointed-tricolour, geboren um 3:13 Uhr mit 347g

Der kleinste Welpe, ein Mädchen, das fast wie Daphne aussieht, nur noch dunkler, nur mit einem kleinen weißen Abzeichen im Nacken, heißt Daisy wie das Gänseblümchen und ist noch agiler als ihre erstgeborene Schwester.



Oben die Welpen mit 23 Tagen.
von links nach rechts
Daphne, Daisy, Dahlia, Dianthus, Dandy und Orca.



Die dritte Woche (05.07. bis 11.7. / Tag 15 bis 21):
Am ersten Tag dieser Lebenswoche ist unsere Zuchtwartin zur ersten Wurfabnahme hier gewesen und fand unsere fehlerfreien Welpen sehr gelungen. Jeden Tag können die Kleinen mehr. Sie üben laufen, raufen, knurren, bellen, sitzen, stehen, testen den Geschmack und Geruch von allem......und spielen auch schon mit den Menschenhänden und genießen Liebkosungen. Am 21. Tag lassen sich die ersten Zähnchen spüren und sehen. Wir werden jetzt bald beginnen zuzufüttern.


Oben der Wurf 14 Tage alt.
von links nach rechts
Dahlia, Dandy, Daphne, Dianthus, Daisy und Orca.



Die zweite Woche (28.06. bis 4.7. / Tag 8 bis 14):
Am 9. Tag zeigt sich abends beim Wiegen, daß drei der Welpen bereits ihr Geburtsgewicht verdoppelt haben, nämlich Dahlia, Orca und Dandy. Am 10. Tag haben sie die Verdoppelung dann alle geschafft, wie es sein soll. Am 11. Tag sehe ich bei Orca die Äuglein unter den Lidern hervorblitzen. Am schwersten sind jetzt die beiden Brindles und Orca. Die andern folgen in einigem Abstand. Am 13.Tag haben alle ihre Augen offen und man merkt, dass sie schon eine ganze Menge von ihrer Umgebung wahrnehmen. Erste Spiel- und Gehversuche. Dianthus kann schon richtig gut laufen und ist schon zweimal aus der Wurfkiste geklettert. Am 14. Tag haben schon 4 der Welpen über 1 kg Gewicht. Daphne und Daisy sind jetzt die leichtesten mit fast gleichem Gewicht. Alle werden jetzt immer rabiater an der Milchbar und ich habe ihnen die klitzekleinen Krallenspitzen abgeknipst, damit sie Lunettes Gesäuge nicht so leicht verletzten können.


Oben der Wurf mit einer Woche.
Auf Mamas Bauch Dandy, unten von links nach rechts
Orca, Daisy, Dianthus, Daphne und Dahlia.



Die erste Woche (20.06. bis 27.6.):
Am Morgen nach der Geburt haben wir Lunettes vom Tierarzt noch eine Oxytocinspritze geben und nachschauen lassen ob noch ein Welpe oder Nachgeburten in ihr zurückgeblieben sind, denn wir hatten während der Geburt nur 2 Nachgeburten zu Gesicht bekommen. Die restlichen 4 muß sie heimlich eingeschlürft haben. Lunettes ist eine phantastische instinktsichere Mutter. Wir können ihr bedenkenlos alles überlassen, sie weiß genau was wann wie zu erledigen ist. Es gelingt nicht einmal ein Häufchen der kleinen zu besichtigen. Alles wird fein säuberlich weggeputzt. Es war zu Anfang schwierig Lunettes überhaupt aus der Wurfkiste herauszubekommen. So hübsch und allerliebst die Welpen sind, die erste Woche wurde überschattet von Lunettes Temperatur, die auch 4 Tage nach der Geburt nicht heruntergehen wollte, sondern stattdessen auf 39,8 gestiegen ist. Es bestand die Gefahr einer Sepsis bei der über die Muttermilch auch die Welpen infiziert werden könnten. Erst am Ende der ersten Woche vorsichtige Entwarnung, da die Temperatur fast immer unter 39 Grad bleibt. Im übrigen geht es Lunettes und ihren Welpen die ganze Zeit gut. Sie nehmen alle sehr gut zu.




Das Bild oben ist das erste Gruppenfoto nach der Geburt.



Das obige Bild zeigt unsere Erstgebore
Daphne bei ihren ersten Schlucken...



Gewichtsentwicklung der Welpen in der ersten Woche:

D'li vom Holledauer Bockerl / GrammGeburt21.6.22.6.23.6.24.6.25.6.26.6.27.6.
Daphne373387406438480540580610
Dahlia364371395448500560600645
Delphinium370390409448490540580630
Dandelion378388409448500565610650
Dianthus379384395419460520570610
Daisy347338365398432490530560




Gewichtsentwicklung der Welpen in der zweiten Woche:

D'li vom Holledauer Bockerl / Gramm28.6.29.6.30.6.1.7.2.7.3.7.4.7.
Daphne650715755800865915940
Dahlia70077082588595010201050
Delphinium6807408058609209701040
Dandelion7007558208709159751050
Dianthus6607207758208859501000
Daisy600660720760820860930




Gewichtsentwicklung der Welpen in der dritten Woche:

D'li vom Holledauer Bockerl / Gramm5.7.6.7.7.7.8.7.9.7.10.7.11.7.
Daphne1010109011501185120512851330
Dahlia1105117011901240127513401395
Delphinium1100118012401280132514001465
Dandelion1075113511901230125013251350
Dianthus1060112011701220125013201390
Daisy960101510551095112511801220




Gewichtsentwicklung der Welpen in der vierten Woche:

D'li vom Holledauer Bockerl / Gramm12.7.13.7.14.7.15.7.16.7.17.7.18.7.
Daphne13801405144014801545  
Dahlia14351495156516201670  
Delphinium15101575162016601740  
Dandelion14151485152015701640  
Dianthus14301480152515801650  
Daisy12601290132513351410  




Gewichtsentwicklung der Welpen in der fünften Woche:

D'li vom Holledauer Bockerl / Gramm19.7.20.7.21.7.22.7.23.7.24.7.25.7.
Daphne       
Dahlia       
Delphinium       
Dandelion       
Dianthus       
Daisy       





Pino & Lüni im April 2018


Lunettes Trächtigkeit in Daten:


DatumTag nach dem DeckenLunettes GewichtLunettes BauchumfangBemerkungen
20.04.2018Tag 013,0 kg Ein wunderschöner, schon fast sommerlicher Freitag im April: Gestern sind Pino und Andreas zu uns gereist und heute hat Pino Lunettes gedeckt. Nun hoffen wir auf Welpen um den 20. Juni.
28.04.2018Tag 813,1 kg Lunettes hat die erste Herpesimpfung bekommen. Sogar Anderl hat seit heute begriffen, dass ihre Läufigkeit nun endgültig vorbei ist. Die Kleine zeigt bisher keinerlei Anzeichen einer Trächtigkeit. Wir hoffen .....
18.05.2018Tag 2813,7 kg53 cmDie Ungewissheit bei uns Menschen ist jetzt vorbei. Beim Ultraschall hat unsere Tierärztin 6 kleine Hundefeten zählen können. Nun beginnen wir langsam etwas mehr und hochwertiger zu füttern. Die Kleine hat auch dauernd Hunger und ist sehr sehr verschmust.
25.05.2018Tag 3514,1 kg58 cmVor 5 Wochen ist Lunettes gedeckt worden, morgen beginnt die 6. Trächtigkeitswoche. Ganz langsam verschwindet ihre Taille und sie sieht irgendwie im Moment wie eine Wurst auf Beinen aus. Das Gesäuge bildet sich auch langsam immer mehr aus.
1.06.2018Tag 4215 kg61 cmDie 6. Woche ist vorbei und wir sind schon im letzten Drittel von Lunettes Trächtigkeit. Das wurstförmige an ihr wird immer mehr zum kugelförmigen. Ihr Bäuchlein ist kaum mehr zu übersehen und auch ihr Gang hat sich ein wenig verändert. Auf lange Spaziergänge hat sie keine Lust mehr, so machen wir halt mehrere kurze. Es ist auch immer sehr heiss.
11.06.2018Tag 5216,2 kg67 cmNun sind wir schon mitten in der 8. Woche. Lunettes hat ihre 2. Herpesimpfung bekommen und ich konnte sie beim Tierarzt wiegen, die Paketwaage, auf der ich sie sonst immer wiege, ist nämlich kaputtgegangen. Nur noch etwas über eine Woche. Es ist immer noch sehr heiss....halte durch mein Mädchen.
20.06.2018Tag 61  Seit etwas über einer Woche messe ich morgens und abends Lunettes Temperatur, die sich gleichmäßig zwischen 37,3 und 37,9 bewegt. Gestern abend waren es dann nur noch 37,0 und als ich in der Nacht nochmal gemessen habe, 36,6. Ein Zeichen für die nahende Geburt. Lunettes wird im Laufe des Tages immer unruhiger. Scharrt, läuft rein und raus, hechelt...., schläft wieder. Um 17:15 verliert sie Fruchtwasser, um 18:30 noch einmal. Dann um 19:10 beginnen die Wehen. Bis 70 habe ich per Strichliste mitgezählt, dann nicht mehr......Als wir schon einen Termin mit unserer Tierärztin gemacht hatten, wurde um 20:55 gleich nach dem Auflegen der erste Welpe geboren. Gerade rechtzeitig bevor sie Richtung Praxis losgefahren wäre konnten wir noch Bescheid sagen.


Die Eltern:
PINO
 
LUNETTES

&

Deutscher Champion
German Winner 2016
Öster. Bundessieger 2017
Fest Pinocchio
at Corgilandia

PINOs Pedigree
 
Int. Champion
Deutscher Champion
Öster. Champion
Baccara Rose
vom Holledauer Bockerl

LÜNIs Pedigree

Stammbaum der Welpen


Für den 1. Wurf unserer LUNETTES habe ich PINO, einen brindlepoint tricolour Rüden, der ursprünglich aus Polen stammt, ausgewählt und danke seinen Besitzern ganz herzlich, dass ich ihn einsetzen durfte und noch mehr, dass das Rendevouz der beiden hier bei uns, stressfrei für Lunettes stattfinden konnte. PINO ist ein mittelgrosser, kräftiger Rüde mit ausgeglichenem sicheren Wesen und sehr harmonisch in seiner Gesamterscheinung. Er ist zwar eher selten auf Shows zu sehen, aber wenn, dann hat er immer ganz tolle Ergebnisse erzielt und mit einem Minimum an Showbesuchen seine Championtitel erreicht. Er ist genau 4 Tage jünger als Lunettes und hat nun das Alter in dem Cardiganrüden normalerweise komplett ausgewachsen sind. Viele Cardirüden sind mir dann in dem Alter zu wuchtig und schwer, aber er ist auch mit 3 Jahren in meinen Augen noch ganz genau richtig. Er hat bereits 3 Würfe bei anderen Züchtern gezeugt, bei denen mir die Welpen sehr gut gefallen haben. So hoffe ich nun auf ebenso schöne aber vor allem gesunde Welpen aus dieser Kombination, denn auch Pinos Gesundheitswerte sprechen sehr für ihn. Er hat eine untersuchte gesunde Wirbelsäule, hat wie Lunettes HD A, ist wie sie ED frei, genetisch PRA- und DM-frei und frei von allen erblichen Augenerkrankungen. Auch kann er kein Langhaar-Gen vererben, so dass ich in dem Wurf keine Fluffies erwarte. Von den Farben her können aus dieser Kombination brindle, brindlepoint-tricolour, red, redpoint-tricolour sowie sable-farbene Welpen fallen. Die statistische Wahrscheinlichkeit für die einzelnen Farben ist jeweils 25 %, wobei red und sable dabei als eine Farbe betrachtet werden müssen.

Hier noch Fotos von beiden in Bewegung und im Stand: